Foto: M. Eram / DRK e.V.
SchuldnerberatungBeratung für Menschen mit Schulden

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Schuldnerberatung

Schuldnerberatung

Ansprechpartner

Frau
Isabell Burkhard

Tel.: 06731 96 99-11 

Fax: 06731 96 99-44

i.burkhard@kv-alzey.drk.de

Albiger Str. 33
55232 Alzey

Überschuldung kann jeden treffen - durch plötzliche Arbeitslosigkeit, Trennung und Scheidung, Krankheit, Eintritt in die Rente oder durch den Tod von nahen Angehörigen. Auch verführt die Werbung leicht zur Überschätzung der eigenen finanziellen Möglichkeiten.

Die Folgen einer Überschuldung sind vielfältig und verursachen Ängste. Aus Angst und Scham wissen sich viele Betroffene nicht anders zu helfen, als auf teure und dubiose Kreditvermittler zurückzugreifen - Schulden kann man aber nicht mit Schulden bezahlen, die Spirale der Überschuldung setzt sich weiter fort. Leidtragende der zunehmenden Verarmung von Familien sind oft die Kinder.

In solchen Situationen ist es wichtig, sich von den Schulden nicht in die Enge treiben zu lassen, sondern aktiv einen Ausweg zu suchen. Das Deutsche Rote Kreuz kann Ihre Schulden nicht bezahlen, Ihnen aber dabei helfen, Ihre Finanzen wieder in den Griff zu bekommen.

Wie hilft die Schuldnerberatung?

Wir bieten Beratung und Hilfestellung bei finanziellen und persönlichen Fragen rund um das Thema Schulden. Dabei geht es vor allem um Hilfe zur Selbsthilfe, nicht um vorgefertigte Lösungen. Ziel unserer Arbeit ist es, dass Sie Ihre Angelegenheiten (wieder) selbständig regeln können.

Wir

  • unterstützen Sie dabei, sich einen Überblick über das aktuelle Ausmaß Ihrer Verschuldung zu verschaffen
  • prüfen Einnahmen und Ausgaben und beraten bei der Einteilung Ihres finanziellen Budgets
  • beraten über die Inanspruchnahme staatlicher Leistungen
  • überprüfen Ihre Forderungen auf ihre Rechtmäßigkeit
  • entwickeln mir Ihnen gemeinsam individuelle Lösungsmöglichkeiten
  • helfen Ihnen bei Verhandlungen mit den Gläubigern
  • informieren rund um das Thema Insolvenzverfahren
  • begleiten Sie bei der Vorbereitung und Antragstellung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens.

Wer kann beraten werden?

Die Schuldnerberatung des Deutschen Roten Kreuzes unterstützt Ratsuchende, die in Alzey und im Landkreis Alzey-Worms wohnen. Das Angebot richtet sich an Arbeitnehmer, Rentner, Arbeitslose und Empfänger von Sozialleistungen.

Aktuell Selbständige können nicht beraten werden.

Die Beratung unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Wie geht es weiter?

Wir bieten jeden Dienstag zwischen 13:00 und 15:00 Uhr eine Offene Sprechzeit an.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ohne Besuch in der Offenen Sprechstunde keine Termine per Telefon oder E-Mail vergeben.

Unsere Beratungsstelle befindet sich in der Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes Alzey in der Albiger Straße 33 in Alzey.

Für telefonische Anfragen sind die Beraterinnen dienstags, von 8:00 - 8:30 Uhr, sowie freitags, von 9:30 - 10:00 Uhr, zu erreichen.

Bescheinigungen für Pfändungsschutzkonten werden immer dienstags um 8:30 Uhr ausgestellt.

Die Schuldnerberatung des Roten Kreuzes in Alzey ist anerkannte Beratungsstelle nach §305 Abs. 1 Insolvenzordnung. Die Beraterinnen unterstützen bei den Vorarbeiten für ein Verbraucherinsolvenzverfahren und begleiten die Ratsuchenden im außergerichtlichen Verfahren und im gerichtlichen Verfahren.